Gründung

12

Susanne, Jasmin und Christina haben sich während der Zusammenarbeit des furiosen
Musik-Events „Rock Legends“ kennengelernt. Eine Show, die der Musiker Christoph Harpers initiiert und,
die 2011 weit über die regionalen Grenzen hinaus für viel Aufsehen gesorgt hatte.

Daraus erwuchs die Idee, die unterschiedlichen Stimmfarben, die doch so gut harmonierten,
fest zu vereinen, und so entstanden  „The Judies“. Nach dem Vorbild der weltberühmten „Andrew Sisters“ .

Das Trio performt viele Songs im sogenannten Close-Harmony-Gesang, als Beispiel
„Bei mir bist du schoen“ oder „Rum and Coca Cola“.
Die unverwechselbare Charakteristik dieses  Stils haben Susanne Bergers, Jasmin de Wilde und
Christina Harpers voll verinnerlicht und reißen ihr Publikum damit hin.